Die Führung durch das Dong Xuan Center bot meinen Studierenden durch die Führung von Minh einmalige Einblicke in das Geschäfts- und Alltagsleben der eingewanderten Vietnamesen. Das Center bot für viele ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter in der DDR die Möglichkeit, durch eine Selbstständigkeit der Arbeitslosigkeit entgegenzutreten. Durch diese Exkursion konnten die theoretischen Betrachtungen sehr anschaulich mit praktischen Beispielen erläutert werden.
Dr. Bettina Biedermann, Forschungsreferentin und Dozentin an der HWR Berlin
Minh führte die Gruppe von etwa 20 Studenten über verschiedene Stationen durch das Gelände des Dong Xuan Centers in Berlin Lichtenberg. An wohlüberlegten Haltepunkten vermittelte er Aspekte der Geschichte des Standortes auf ebenso profunde wie unterhaltsame Weise. Besonders positiv fiel mir auf, dass er Leben und Arbeit der Vietnamesen in Deutschland am Dong Xuan Center mit viel Sympathie, aber auch mit klarsichtiger Distanz betrachten und erklären konnte. Er vermittelte ein Verständnis von Zusammenhängen und Hintergründen, das offensichtlich auf langjähriger Erfahrung, gründlicher Recherche und geduldigem Nachfragen beruhte. Sehr anschaulich wurde z.B. das Zeitmanagement von Floristen und die sozialen Bedingungen der Arbeit fliegender Händler vermittelt. Anhand solcher Beispiele konnte er soziale Entwicklungslinien nachzeichnen und Einschätzungen für manche Entwicklungen in der Zukunft erläutern. Obwohl ich schon zuvor einige Male das Dong Xuan Center besucht hatte und auch einiges über diesen Ort gelesen hatte, habe ich doch durch die Führung von Minh ein ganz neues Verständnis für diesen äußerst interessanten Stadt- und Sozialraum gewonnen.
Dr. Werner Kogge, Institut für Philosophie an der Freien Universität Berlin
Die Führung durch das Center war ein echtes Erlebnis! Seine profunde Sachkenntnis und persönliche Erfahrungen lassen die Geschichte der Vietnamesen in Deutschland lebendig werden.
Dabei ist seine Entdeckungstour rund um das Dong Xuan Center nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch zu empfehlen! Wer (sein) Berlin noch mal ganz neu entdecken will, sollte schnell buchen, solange dieser Geheimtipp noch ein Geheimtipp ist.
Lino Wirag, Community Manager von E-fellows.net
Minh führte uns, eine Gruppe von 20 Interessierten über das Gelände des Dong Xuan Centers in Berlin Lichtenberg. Dabei erzählte er sehr kompetent und anschaulich über das Leben vietnamesischer Vertragsarbeiter in der damaligen DDR und im heutigen Berlin. Diejenigen, die nach dem Ende der DDR nicht in ihr Heimatland zurückkehrten, machten sich als Händler in Deutschland selbstständig. So entstand das Dong Xuan Center, ein riesiges Areal mit mehreren Hallen in denen hundert Händler Gemüse, Elektronik, Schönheitsprodukte und vieles mehr anbieten. Minh wusste über die Kultur und Geschichte Vietnams und seiner Einwohner und den Auseinandersetzungen, die die zweite Generation, wie mit den Eltern oft haben. So erhielten wir neben wertvollen Informationen auch Einblicke in die vietnamesische Geschichte und die Eigenheiten der Gemeinde in Berlin, sie man sonst nicht bekommen kann. Neben seinem umfangreichen und sehr detaillierten Wissen hat es mich beeindruckt, wie offen und klar er über kulturelle Dimensionen und ihre Auswirkungen auf das Zusammenleben mit anderen Kulturen referieren kann. Ich habe ihn stets sehr freundlich, klug, interessiert und überaus kompetent erlebt.
Uta Gaiser, Fernsehjournalistin für die Deutsche Welle
Minh bietet eine großartige Tour durchs Dong Xuan Center! Am 01.06.2016 habe ich an der Tour teilgenommen und sehe die vietnamesische Kultur in Berlin seitdem mit anderen Augen.
Vor Ort erklärte Minh den Werdegang des Centers durch eine verständlich dargestellte Verbindung der Geschichte von Deutschland und Vietnam zu DDR-Zeiten. Nach der Erklärung des Werdegangs des Centers machte er in einer Führung über das Gelände die vietnamesische Kultur in Berlin nicht nur deutlich sondern auch nachvollziehbar. Ich bekam einen Einblick in Arbeitsweisen und Grundeinstellungen von im Dong Xuan Center arbeitenden Vietnamesinnen und Vietnamesen, aber ebenso von anderen in Berlin lebenden vietnamesischen Mitmenschen. Die wirtschaftliche Orientierung in jener Kultur konnte er mit Fachverständnis erläutern und passte sich dabei dem Niveau der Zuhörenden an, sodass es durchweg spannend blieb ihm zuzuhören und sich von ihm leiten zu lassen. Nachfragen konnte er ebenso zur Zufriedenheit aller beantworten – oft nicht nur durch Worte sondern auch durch sichtbare Beispiele.
Die Führung ist für alle an Kultur, Geschichte und/oder Wirtschaft interessierten Menschen sehr zu empfehlen. Vielen Dank für den spannenden Einblick!
Markus Klemmer
Ich habe Minh über einen gemeinsamen Freund kennengelernt und mich sehr gefreut, als er mich eingeladen hat an einer seiner Führungen durch das Dong Xuan Center teilzunehmen. Bei der Führung erfuhren wir etwas über die Geschichte des Geländes, über die Entstehung und Entwicklung des Centers und über dessen Bedeutung für die Vietnamesen in Deutschland. Da seine Eltern seit er klein war selbst Waren aus dem Dong Xuan Center bezogen, kannte er sich bestens aus und umrahmte seine Erklärungen mit weiteren Erinnerungen. Wir gingen durch die einzelnen Hallen und hielten bei diversen Händlern, die er persönlich kannte. So hörten wir weitere spannende Migrationsbiografien. Es gab vieles, was ich aus meiner letzten Reise nach Vietnam kannte, von den Nagelstudios und Klamottenläden bis zum Supermarkt mit frischen Koriander, Bananenblüten und vielen weiteren exotischen Zutaten. Zum Abschluss aßen wir gemeinsam in einem vietnamesischen Restaurant und probierten die vietnamesischen Köstlichkeiten. Dabei gab er viele Tipps und wir konnten noch einmal intensiv mit ihm ins Gespräch kommen. Ich habe sofort gemerkt, dass es ihm viel Spaß macht, interessierten Menschen einen Einblick in die vietnamesische Kultur zu gewähren, sie an seinen Erfahrungen teilhabenzulassen und sich mit ihnen auszutauschen. Dabei ist er überaus sympathisch, offen und authentisch. Ich lege es jedem ans Herz, einmal an einer solchen Führung durch das Dong Xuan Center mitzumachen.
Klara Reichenbach

Mehr Bewertungen und Erfahrungsberichte findet Ihr auf Tripadvisor!